Gäste: Rockabilly Hochzeit

Ein Thema oder ein Motto für eine Hochzeit bedeutet für die meisten Gäste Shopping. Denn nicht jeder hat das passende im Kleiderschrank. Für Frau ist das meistens eine willkommene Gelegenheit, um sich ein neues Kleid zu kaufen. Und es gibt auch Mottos, die bieten die Möglichkeit, tolle Kleider zu kaufen, die ihr garantiert wieder tragen könnt. Dazu zählt sicherlich die 50er Jahre Mode. Mit Rockabilly und Pin-up sind die Kleider und der Style weiblich und feiern die Kurven einer Frau.

Neben dem sehr figurbetonten Pin-up Stil gibt es auch die wunderschön ausgestellten Kleider der 50er Jahre. Mit Petticoat und enganliegenden Top. Und das beste an diesen Kleidern mit Tellerrock ist, dass sie so wunderschön schwingen. Da geht jedem Mädchen das Herz auf. In meiner Auswahl zeige ich Euch Kleider, die wirklich schön sind und nichts mit einer Kostümierung zu tun haben. Sie sind schick und werden sicherlich nach der Hochzeit keine Schrankleiche. Alle Modelle haben einen mal mehr und mal weniger schwingenden und ausgestellten Rock. Obenrum sind die Kleider eng geschnitten und meist schulterfrei. Wie gesagt die Mode der 50er feiert und schmeichelt der weiblichen Figur und betont Kurven eher als sie zu verstecken. Nicht zuletzt wohl einer der Gründe, warum diese Modeära noch bis heute so beliebt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.