Verlobungsring von Meghan Markle inspiriert

 Im Frühjahr 2018 startet die Hochzeitssaison mit der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle. Seit gestern ist nicht nur klar, dass die beiden verliebt sind, sondern dass sie sich auch verlobt haben. Und dabei stand natürlich vor allem eine Frage im Raum: Wie sieht der Verlobungsring von Meghan Markle aus? Anders als der auffällig und traditionelle Verlobungsring von Herzogin Kate ist der ihrer zukünftigen Schwägerin schlichter.

Prinz Harry designte den Verlobungsring für Meghan Markle selbst. Er ist aus Gelbgold, weil Meghan das laut Harry am liebsten trägt, und mit drei Diamanten besetzt. Der in der Mitte ist aus Botswana, wo sie ihren ersten gemeinsam Urlaub verbrachten. Die zwei äußeren Diamanten stammen aus der Sammlung von Prinzessin Diana, damit auch Harrys Mutter in gewisser Weise bei ihnen ist. Der Verlobungsring den Prinz Harry seiner Meghan Markle an den Finger steckte, ist also nicht nur besonders schön, sondern auch einzigartig. Daher wird es einen solchen Ring nicht zweimal geben, aber welche, die eine gewisse Ähnlichkeit haben. Solche haben wir in den Onlineshops rausgesucht und eine inspirierte Sammlung zusammengestellt.

Übrigens ist es nicht nur Prinz Harry vorbehalten, seiner Liebsten ein Einzelstück zu designen. Sicherlich kann sich nicht jeder echte Diamanten dieser Größe leisten, aber das ist auch nicht nötig. Bei einem Goldschmied kann jeder sein perfektes Einzelstück fertig lassen mit der persönlichen Verbindung zur eigenen Beziehung.

In der ersten Reihe:

In der zweiten Reihe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.